Gladiators von Merkur online spielen

Konsequent funktional agiert Merkur auch bei Gladiators, einem Themenslot aus der Glanzzeit des römischen Imperiums, als Spiele im Kolosseum der Massenunterhaltung dienten und als Schauspiele das ganze Land elektrisierten. Gladiatoren waren Gefangene und Stars zugleich, denn über die besten Gladiatoren sprach ganz Rom und fieberte ihren nächsten Auftritten in der Arena entgegen.

Aufgrund des Rückzugs von Merkur aus dem deutschen Online Casino Geschäft bestehen derzeit keine Möglichkeiten, Gladiators kostenlos zu spielen, um sich mit der Spielmechanik vertraut zu machen. Ist das Spiel wieder verfügbar, wird Gladiators um Echtgeld um Einsätze auf fünf unveränderlichen Gewinnlinien zwischen insgesamt 5 Cent und 10 Euro pro Runde gespielt.

Die Rolle von Gladiatoren im alten Rom

Als Spieler schlüpft man bei Gladiators online in die Rolle eines Gladiators, der um Ruhm und Ehre, aber auch um seine Freiheit kämpft, denn wie die Heerscharen von Sklaven motivierte auch die Gladiatoren die Aussicht auf Freilassung, ihre Rolle bis zum Ende durchzustehen. Die Möglichkeit der Freilassung war im Imperium Romanum stets ein herrschaftsstabilisierendes Element. Während sich trotz des komplexen Themas eher Puristen von diesem Online Slot angesprochen fühlen, sollten diejenigen, die sich für das Thema interessieren und einen Spielautomaten mit fesselnden Handlungen vorziehen, sich an das Spiel „Gladiator“ von Playtech wenden, das im Sinne von Immersion eine ungleich größere Spieltiefe besitzt.

Das Spielprinzip von Gladiators

Der Gladiators Slot von Merkur wird auf fünf Säulen und drei Reihen gespielt. Die Hauptrolle des Gladiators drückt sich in dem Spielautomaten in seiner Funktion aus. Er ist nicht nur ein gewöhnliches Wild, sondern auch ein expandierendes. Dies bedeutet, dass er sich auf die ganze Säule ausdehnt, was die Chance auf Bildung von Gewinnlinien rapide ansteigen lässt. Nach jedem Gewinn gibt es die bekannten Gamble-Funktionen des Anbieters mit der Sonne: Auf diese Weise hat der Spieler die Wahl, seine Gewinne bei einem Kartenspiel oder einer Risikoleiter einzusetzen. Jede überstandene Runde bedeutet eine Verdopplung des Gewinns. Verliert der Spieler, geht der Gewinn verloren.

Scatter und damit Gladiators Freispiele tauchen nicht auf. Die Slotmaschine besitzt eine RTP-Quote von soliden 95,99% sowie bei Höchstgewinnen von ×2.500 bzw. 5.000 Euro eine hohe Volatilität. Dadurch ist im Spielverlauf mit weniger, aber höheren Gewinnen zu rechnen. Durch das Fehlen von Freispielen haben Spieler im regulären Spielverlauf größere Erfolgschancen. Denn während Spieler bei Automatenspielen mit Bonusrunden Misserfolge im gewöhnlichen Spielverlauf gewöhnlich einkalkulieren, um in den Freispielen die Kastanien aus dem Feuer zu holen, ist dieses „gewöhnliche“ Spielfeld bei dem Slot Gladiators bereits die Projektionsfläche aller Hoffnungen und Träume.

Den Automaten mit Bonus spielen

Viele Spieler durchforsten systematisch die virtuellen Spielhallen nach attraktiven Bonussen. Spätestens an dieser Stelle müssen wir auf die Konsequenzen des deutschen Glücksspielverbots von 2017 aufmerksam machen, in dessen Verlauf sich die Gauselmann-Gruppe als Dachverband von Merkur aus dem Onlinegeschäft zurückzog. Momentan sind die Merkur Slots nur im Ausland verfügbar. Wir hoffen allerdings auf eine politische Lösung und ein baldiges Comeback der Merkur-Spielautomaten für Onlinespieler in Deutschland.

Sobald die Merkur Slots wieder online zu spielen sind, bieten sich für Highroller unter anderem die Willkommensbonusse von Drückglück (750 Euro), Casino Cruise (1.000 Euro), Betway (1.500 Euro), Casino in a Flash (1.600 Euro) und LeoVegas (2.500 Euro) an. Lowroller dagegen sollten sich an die Anbieter Lapalingo, Sunmaker und Slotilda wenden. So vergibt Lapalingo einen Gladiators Bonus ohne Einzahlung von 10 Euro und Sunmaker einen solchen von 15 Euro. Mit Slotilda wären wiederum 20 Gladiators Freispiele ohne Einzahlung drin. Auch dies führt indirekt dazu, Gladiators gratis spielen zu können.

Die Paytable beim Slot Gladiators

Die Gewinnsymbole bestehen beim Slot Gladiators aus dem bewährten Mix von Spielkarten und thematischen Bildern aus der Welt der Gladiatorenkämpfe. Wie üblich stellen die Spielkarten die niederwertigen Symbole dar. Mit der 9 und 10 sind Gladiators Gewinne von ×10, ×30 und ×100 möglich, während sich Bube und Dame mit ×15, ×40 und ×150 verrechnen lassen. König und Ass zählen wiederum ×20, ×60 und ×200.

Der Gewinnreigen geht weiter mit den thematischen Symbolen aus der Welt der römischen Amphitheater. Der Helm und die Axt zählen bereits ×25, ×100 und ×500. Wagen und Löwe lassen mit ×30, ×200 und ×1.500 die Herzen höher schlagen, während der Imperator mit ×50, ×250 und ×2.500 für rundum glückliche Gesichter sorgt.

Fazit zum Spiel: Es ist immer Höhepunkt

Trotz des komplexen und interessanten Themas steht bei Merkur wie immer das Drehen im Vordergrund. Wer solche Spiele bevorzugt, ist mit dem Slot Gladiators gut bedient. Dies gilt auch deswegen, weil das expandierende Wild die Hoffnung auf Höchstgewinne während aller Drehungen aufrecht hält. Aus diesem Grund ist der Spielautomat zugleich eine gute Alternative für alle Spieler, die ihre größten Erwartungen sonst erst in den privilegierten Freispielen ausleben können. Beim Gladiators Slot gehört hingegen jeder einzelne Dreh zu den Höhepunkten.