Unser Freaky Aces Erfahrungsbericht

Als kleiner internationaler Anbieter macht das Freaky Aces Casino auf sich aufmerksam. Ein Spielpark mit rund 1.500 Games und eine EU-Lizenz deuten aber hohe Qualitäten an. Für deutsche Spieler wollen wir das Angebot deshalb genauer unter die Lupe nehmen. Hier in diesem Testbericht erfährst du alles Wichtige.

Hinter dem Freaky Aces Casino verbirgt sich die Highweb Services Ltd., die noch ein paar andere Casinos betreibt. Dank der Lizenz aus Curacao ist rechtlich soweit alles in bester Ordnung. Was wir ansonsten von der Seite halten, das zeigen wir dir jetzt.

Qualität der Freaky Aces Spiele

In einem ersten Schritt wollen wir für dich den Freaky Aces Spielpark genauer unter die Lupe nehmen. Den klaren Schwerpunkt hat der Anbieter im Bereich der Spielautomaten. Diese entwickelt das Freaky Aces Online Casino nicht selbst, sondern bedient sich bei teils sehr bekannten Entwicklern. Dazu zählen die folgenden Firmen:

  • iSoftBet
  • NetEnt
  • Booming
  • Betsoft
  • Microgaming
  • Endorphina
  • Caleta
  • Gamomat
  • Relax Gaming
  • ELK Studios

Durch diese und weitere Entwickler kommt eine wirklich starke Auswahl an Automaten zustande. Die Freaky Aces Slots kannst du in vielen verschiedenen Modi erkunden. Verfügbar sind einerseits einfache Klassiker, die uns stark an die einarmigen Banditen aus der Vergangenheit erinnern. Noch mehr Action gibt es hingegen bei Spielen wie Wolf Gold, Ramses Book oder Legendary Sumo. Insgesamt bringt es die Seite auf etwa 1.500 Games. Da ist es schon ein Vorteil, dass wir unsere Lieblinge mit einem Herz markieren, und so ganz leicht wiederfinden können.

Wer im Hinblick auf die Gewinne hoch hinaus möchte, kommt auf der Seite ebenfalls an die passenden Spiele. Mit an Bord sind Jackpot Slots wie 2 Dragons, The Glam Life oder 100 Burning Hot. Allerdings bewegen sich die Gewinnsummen meist nur im niedrigen vierstelligen Bereich. Wie wir später noch sehen werden, hat das seinen guten Grund.

Gute Provider im Live Casino

Wo sind unsere Casino-Erlebnisse so echt wie möglich? Eigentlich kommt da nur das Live Casino infrage. Auch Freaky Aces leistet sich diesen Bereich, und setzt vor allem auf die Spiele von Ezugi und Evolution Gaming. Beide Provider konnten sich in Sachen live Gaming einen Namen machen. Rund um die Uhr stehen dir die Klassiker an verschiedenen Tischen zur Verfügung.

Wie unsere Freaky Aces Erfahrung zeigt, hast du die Qual der Wahl zwischen Blackjack, Roulette, Poker oder Baccarat. Und sogar ein paar Spielshows befinden sich mit im Angebot. Wer gerne mit hohen Einsätzen spielt, der schafft es bis an die VIP Tische. Dort bietet sich dann die Chance, um die besonders hohen Summen zu spielen.

Über den Freaky Aces Mindesteinsatz

Wie viel Geld müssen wir aber mitbringen, um bei Freaky Aces Echtgeld einsetzen zu können? Der Mindesteinsatz ist aus unserer Sicht sehr fair. Denn schon ab 0,05 Euro kann es für dich mit ein paar Spielrunden losgehen. Für Highroller geht es in kleinen Schritten weiter nach oben. Dann sind bei den Slots in der Spitze sogar 100 Euro Einsatz möglich. Die höchsten Limits haben wir im Bereich der Tisch- und Kartenspiele gefunden.

Leider verzichtet Freaky Aces auf eine Demoversion zu den Spielen. Du kannst also nur mit echtem Einsatz spielen.

Ob sich ein hoher Einsatz überhaupt lohnt, das ist eine Frage der Freaky Aces Auszahlungsquote. Im Bereich der Slots liegen die Werte zwischen 94 und 97,5 Prozent. Je nach Game und Anbieter ist also der Hausvorteil recht knapp bemessen. Du als Spieler hast wiederum gute Chancen auf ein erfolgreiches Abschneiden. Wirf aber besser noch einen prüfenden Blick in die Spielbeschreibung, wo du die RTP-Quote finden kannst. Denn bisweilen variiert sie zwischen den Spielen stark.

Webseite und Software geprüft

Ein sattes Blau im Hintergrund, schöne Kacheln und eine ordentliche Aufteilung – diesen Eindruck hat die Freaky Aces Webseite auf uns gemacht. Selbst neue und unerfahrene Spieler dürften sehr gut mit ihr zurechtkommen. Das liegt auch daran, dass sie dank HTML5-Technik ohne Download verfügbar ist. Selbst für den Schutz deiner persönlichen Daten ist dank der SSL-Technik gesorgt.

Ganz passabel schnitt in unserem Freaky Aces Casino Testbericht auch das mobile Angebot ab. Denn zum einen hast du eine mobile Webseite zur Verfügung, die dir treue Dienste leistet. Der Zugriff über das Smartphone oder Tablet ist dadurch ohne Probleme möglich. Sogar der komplette Spielpark inklusives des Live Casinos wurde integriert. Eine App zum Download aus dem Store lässt der Anbieter bislang aber vermissen. Wir werden uns natürlich melden, sobald hier Neuigkeiten folgen.

Gültige Lizenz aus Curacao

Jetzt aber Butter bei die Fische: ist das Freaky Aces Online Casino seriös und sicher? Das Casino ist Eigentum der Highweb Services Limited, die einen Hauptsitz auf Zypern hat. Die Regulierung erfolgt aber über den kleinen Inselstaat Curacao. Die dortige Glücksspiel-Kommission hat nach eingehender Prüfung des Angebots grünes Licht gegeben. Demnach haben wir einen legalen und regulierten Anbieter vor uns.

Auch die meisten Erfahrungen der Spieler stützen diesen Eindruck. Wir haben keine Berichte gefunden, die als Beweis für ein unseriöses Angebot dienen können. Zugleich gibt es ein paar Schwestercasinos, welche vom gleichen Unternehmen betrieben werden, denen ein schlechter Ruf anhaftet. Eine völlig weiße Weste hat das Freaky Aces Online Casino aus unserer Sicht daher nicht. Wir werden uns natürlich die weitere Entwicklung des Anbieters genau ansehen.

Das steckt im Freaky Aces Kundendienst

Wen Fragen oder Probleme plagen, der soll sich schnell mit dem Freaky Aces Kundenservice in Verbindung setzen können. Zu diesem Zweck gibt es zum einen Unterstützung per E-Mail. Über die Adresse [email protected] kannst du dich rund um die Uhr bei den Verantwortlichen melden. Für kürzere Anfragen empfehlen wir dir aber den Live Chat. Das kleine lila Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms führt dich direkt dorthin.

Das Angebot wird noch von einem FAQ ergänzt, indem immerhin neun Kategorien mitsamt der oft gestellten Fragen aufgegriffen werden. Zu all diesen Punkten gibt es also noch einmal präzise Erläuterungen, die du dir ansehen kannst. Zu unserer Freude stehen diese Inhalte, wie übrigens die gesamte Webseite, komplett auch auf Deutsch zur Verfügung. Nur eine Hotline konnten wir beim Anbieter nicht finden. Bleibt zu hoffen, dass auch der telefonische Kontakt in Zukunft möglich gemacht wird. Ansonsten sind wir mit dem angebotenen Support aber zufrieden.

Auszahlungserfahrungen aus dem Test

Welche Möglichkeiten gibt es bei der Freaky Aces Ein- und Auszahlung? Wie wir im Test sehen konnten, steht eine ganze Reihe unterschiedlicher Zahlungsarten zur Verfügung. Aktuell haben deutsche Spieler die Wahl zwischen diesen Möglichkeiten:

  • Visa und MasterCard
  • Paysafecard
  • MuchBetter
  • Neosurf
  • CashtoCode
  • Elegro
  • Flexepin
  • Banküberweisung

Wie wir sehen können, decken die angebotenen Zahlungsarten ein breites Spektrum ab. Trotzdem fehlt noch die eine oder andere Methode, welche mancher Spieler gern genutzt hätte. Dies gilt zum Beispiel für die Dienste PayPal und Apple Pay. Bei den Limits zeigt sich uns ein faires Bild. Schon ab 10 Euro kannst du eine Einzahlung auf der Seite vornehmen. 20 Euro reichen bei einigen Zahlungen für eine Auszahlung der Gewinne aus. Wie lange die Zahlung dauert, das ist am Ende vor allem eine Frage der gewählten Methode. Bei der Banküberweisung musst du schon mal bis zu eine Woche lang auf den Erhalt des Geldes warten. Deutlich schneller schneiden in der Kategorie die E-Wallets ab.

Auf der anderen Seite sind zwar einige Zahlungsmethoden komplett kostenlos. Doch im Falle der Banküberweisung sind wir auf eine Gebühr von bis zu 40 Euro gestoßen. Es kann also sein, dass ein zuvor erzielter Gewinn damit direkt wieder zunichte gemacht wird. Eine solch horrende Gebühr geht aus unserer Sicht natürlich nicht in Ordnung.

Achtung: Bei unserem Freaky Aces Casino Test sind wir auf ein Gewinnlimit von 10.000 Euro pro Woche gestoßen. Falls du in einer Woche mehr gewinnen solltest, darf dir das Freaky Aces Online Casino die Auszahlung des überschüssigen Kapitals also verweigern. Das geht aus unserer Sicht gar nicht!

200 Euro Bonus für Neukunden

Wie viele Kritikpunkte kann der Freaky Aces Casino Bonus noch ausgleichen? Nun, das Angebot kann sich zumindest sehen lassen. Für die erste Einzahlung auf das Konto bekommst du 100 Prozent Willkommensbonus über bis zu 200 Euro. Dein Guthaben verdoppelt sich also, was noch höhere Einsätze möglich macht.

Doch natürlich musst du den Freaky Aces Casino Bonus vollständig umsetzen, ehe die Auszahlung möglich ist. Hier sieht das Casino vor, dass du den Bonus mindestens 99 Mal durchspielst. Diese enorm strenge Bedingung ist wirklich nur mit Glück zu erfüllen, da die Einsätze in dieser Zeit die Marke von 5 Euro nicht überschreiten dürfen. Das macht es für die Spieler aus unserer Sicht sehr schwer, schlussendlich an das Bonusguthaben zu kommen.

Es gibt aber noch eine Reihe weiterer Aktionen, an denen du dich im Freaky Aces Online Casino beteiligen kannst. Zum einen gibt es jeden Dienstag einen Cashback von bis zu 20 Prozent. Am Donnerstag sind es immerhin 10 Prozent Cashback. Falls du deine nächste Einzahlung auf einen Freitag legst, kannst du außerdem Friday Surprise Freispiele erhalten. Hinzu kommt ein großes VIP Programm, mit dem bei Freaky Aces die verdienten Spieler belohnt werden. Mit Sicherheit ist auch hier noch der eine oder andere Gewinn für dich drin.

Anbieter mit vielen guten Ansätzen

Wie wir im Freaky Aces Test sehen konnten, hat dieses Casino eine ganze Reihe guter Eigenschaften. Diese reichen vom großen Spielpark, über den Support bis hin zu den vielseitigen Bonusangeboten. Doch die Mankos sind letztlich zu stark, um eine klare Empfehlung auszusprechen. Besonders deutlich wird dies bei den strengen Bonusbedingungen und dem strikten Gewinnlimit. Falls du dich deshalb gegen das Freaky Aces Casino entscheiden solltest, so findest du auf unserer Seite viele gute Alternativen, auf die sich ein Blick lohnt!