Der Silver Oak Erfahrungsbericht

Seit dem Jahr 2009 ist das Silver Oak Online Casino für deutsche Spieler verfügbar. Dennoch mangelt es an ehrlichen und authentischen Silver Oak Erfahrungen. Wir haben es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, hier mehr Licht ins Dunkel zu bringen. Ist die Anmeldung auf der Seite wirklich mit gutem Gewissen zu empfehlen? Lies dazu all unsere Eindrücke im Test, die wir mit den Bewertungen echter Spieler ergänzt haben. Gerade bei diesem Anbieter warnen wir vor betrügerischen Absichten.

Die Silver Oak Slots untersucht

Bevor wir uns genauer mit der Sicherheit befassen, soll es zunächst einmal um die Silver Oak Automaten gehen. Hier verzichtet der Anbieter auf so manch namhaften Entwickler. Stattdessen gibt es einige seltene Spiele zu entdecken, wie sie in den heutigen Online Casinos eher selten zu finden sind, die sogar oft aus eigener Entwicklung stammen. Dazu zählen zum Beispiel Fire Dragon, Empress Wu oder Pig Winner. Der Unterhaltungswert ist dennoch groß, was sich bereits bei den kostenlosen Testversionen zeigt. Hier hast du die Möglichkeit, die Silver Oak Slots gratis und ohne Risiko für dich zu erkunden. Mit etwa 100 Spielautomaten kann die Auswahl jedoch nicht mit den ganz großen Casinos mithalten.

Stark aufgestellt ist das Silver Oak Kasino dagegen im Bereich der Tischspiele. Video Poker ist beispielsweise in mehr als ein Dutzend Varianten zu finden. Auch beim Silver Oak Roulette oder Blackjack kannst du nach dem Feierabend abschalten und einige Spielrunden genießen. Craps und Keno finden sich derweil in der Kategorie für besondere Spiele. Lediglich das Fehlen von Rubbelkarten und Virtual Sports macht einem vollständigen Angebot hier einen Strich durch die Rechnung. Ansonsten sind wir mit der Auswahl tatsächlich sehr zufrieden.

Kein Live Casino verfügbar

Wer dagegen in einem Stream mit dem Spielen starten möchte, wird zunächst nicht zufrieden sein. Denn kein Live Casino schmückt die Webseite, sodass Spieler hier in die Röhre schauen. Aktuell sieht es nicht danach aus, als würde ein solches Angebot in nächster Zeit geschaffen werden.

Die Silver Oak Auszahlungsquote

Doch nicht der Glanz der Spiele ist für Qualität entscheidend. Wie wahrscheinlich sind am Ende des Tages Silver Oak Gewinne, wie sie sich jeder Spieler wünscht? Hier mangelt es an Transparenz, denn in den Spielbeschreibungen ist oft keine Auszahlungsquote zu finden. So ist nicht klar, wie groß der Hausvorteil für den Anbieter tatsächlich ist. Wir gehen nach unseren Stichproben für den Silver Oak Testbericht jedoch davon aus, dass du in lizenzierten Online Casinos der Branche weitaus bessere Aussichten auf eine Auszahlung hast. Daumen runter für diese fehlende Info.

Hier mangelt es an Transparenz, denn in den Spielbeschreibungen ist oft keine Auszahlungsquote zu finden. So ist nicht klar, wie groß der Hausvorteil für den Anbieter tatsächlich ist.

Bei den Silver Oak Einsatzlimits geht der Anbieter jedoch keine eigenen Wege. Ab den ersten fünf Cent sind Drehungen an den meisten Spielen möglich. In der Regel sind auch 50 Euro Einsatz pro Spielrunde kein Problem. Drei- und vierstellige Summen sind nur bei den Tisch- und Kartenspielen gern gesehen. Doch da die genaue Auszahlungsquote ja nicht bekannt ist, sei durchaus bezweifelt, ob sich der Einsatz hier wirklich bezahlt machen wird.

Die Silver Oak App im Check

Die Silver Oak Software wirkt auf den ersten Blick angestaubt und veraltet. Doch nur die Startseite benötigt dringend ein Update. In der Lobby selbst blickst du auf ein durchaus zeitgemäßes Angebot. Dies liegt auch an der HTML5 Version der Seite, durch die ein Download nicht notwendig ist. Ohne das Silver Oak Installieren kannst du direkt mit wenigen Klicks die verfügbaren Spiele öffnen und deine persönlichen Highlights auf der Seite wählen. Nur die Ladezeiten könnten noch etwas kürzer sein.

Wie wir schon vermutet haben, sucht man eine Silver Oak App im Store vergeblich. Doch webbasiert gibt es doch ein Angebot für Smartphone und Tablet. An beiden Geräten hast du eine praktische Software zur Verfügung, die sich an die Größe deines Bildschirms anpasst. Auch wenn du mobil spielen möchtest, ist aus diesem Grund ein passendes Angebot vorhanden, das sich durchaus sehen lassen kann.

Unklarheiten bei der Lizenz

Dass Silver Oak seriös ist, haben wir bereits mehrfach in Zweifel gezogen. Klar werden unsere Bedenken nun mit der fehlenden Lizenz. Denn es gibt keine staatliche Regulierung für den Anbieter, weshalb wir nicht sicher sagen können, ob die Regeln für ein faires Spiel wirklich eingehalten werden. Weder innerhalb noch außerhalb der EU ist eine Regulierung absehbar, weshalb wir dir eine Anmeldung nicht empfehlen können.

Auch beim Spielerschutz lassen sich klare Lücken erkennen. So gibt es zum Beispiel keine Möglichkeit, um das eigene Konto zu sperren oder zu limitieren. Man könnte sagen, dass der Spielsucht damit Tür und Tor geöffnet wurden. So bleibt uns nichts anderes übrig, als auf die vielen sicheren Vertreter der Branche zu verweisen, die wir auf dieser Seite bereits für dich getestet haben.

Über den Silver Oak Support

Bei Fragen und Problemen muss ein guter Silver Oak Kundenservice mit Rat und Tat zur Seite stehen. Doch zu großen Teilen ist dieser nur in Englisch verfügbar. Dies gilt zum Beispiel für die E-Mail [email protected], an die Fragen gerichtet werden können. Weiterhin ist es möglich, sich 24/7 mit dem Live Chat in Verbindung zu setzen, aber erst nach dem erfolgreichen Silver Oak Login. Erst in Kombination mit einem eigenen Silver Oak Account ist es wirklich möglich, von den Vorteilen der Plattform zu profitieren.

Erstaunlich praktisch ist hingegen das große FAQ der Seite. Hier hat jeder Zugang zu den wichtigsten Fragen, die rund um die Anmeldung auftreten können. Allerdings sind die Antworten auch hier in Englisch verfasst. Einen eigenen Support für Silver Oak Deutschland gibt es bis zu diesem Tage nicht.

Wenige Silver Oak Zahlungsmethoden

Enttäuscht waren wir über die Zahlungen, die auf der Plattform möglich sind. Dass Silver Oak PayPal nicht anbieten kann, war schon im Vorfeld abzusehen. Doch auch darüber hinaus fehlt es an praktischen Mitteln, um hier eine einfache Überweisung möglich zu machen. Die verfügbaren Optionen haben wir hier noch einmal zusammengefasst:

  • Visa
  • MasterCard
  • Casino Reward Karte
  • Bitcoin
  • Banküberweisung

Gerade im Bereich der E-Wallet fehlt es an praktischen Einzahlungsmethoden. Zumindest konnten wir uns im Silver Oak Casino Test mit den fairen Limits der Seite vertraut machen. Zehn Euro reichen damit für eine erste Einzahlung aus. Und auch für eine Auszahlung der Silver Oak Gewinne muss der Account nicht besonders prall gefüllt sein. Mit 25 Euro stehen dir hier alle Möglichkeiten zur Verfügung.

Etwas langatmig sind die Zahlungen jedoch aufgrund der langen Wartezeiten. Mehrere Tage können zum Beispiel mit der Banküberweisung ins Land gehen. Zumindest die Kreditkarten von Visa und MasterCard versprechen an der Stelle schnelle Reaktionen. Wenigstens liegen bisher keine Berichte über verweigerte Auszahlungen vor. Hier scheinen Spieler auf der sicheren Seite zu sein, sobald sie ihren Bonus erfolgreich umgesetzt haben.

10 x 1.000 Euro Einzahlungsbonus

Insgesamt 10.000 Euro Bonus verspricht das Silver Oak Casino mit den ersten zehn Einzahlungen. Kann ein solches Angebot überhaupt noch seriös sein? Zumindest in der Höhe ist diese Aktion bemerkenswert. Sogar ein satter 50 Prozent Cashback wird immer wieder präsentiert. Doch für uns kommt es auch auf faire Bonusbedingungen an, die wir für dich genauer untersucht haben.

Aus den AGBs der Seite geht deutlich hervor, dass der Bonusbetrag 30 Mal umgesetzt werden muss. Einsätze bei den Tischspielen und Video Poker werden sogar zu starken 50 Prozent angerechnet. Damit ist das Angebot sogar fairer als bei manch einem lizenzierten Casino. Auch eine Frist, bis zu der das Geld definitiv umgesetzt sein muss. So kannst du die Seite mit dem Willkommensbonus in aller Ruhe entdecken und dabei deine Favoriten finden.

Auch während der Anmeldung warten immer wieder große Aktionen. Bis zu 300 Prozent Bonus sind damit auch für Bestandskunden noch möglich. Doch leider erfordert die Teilnahme an diesen Aktionen oft hohe Zahlungen von mehr als 200 Euro. Damit kommen die Promotions eher den Highrollern zugute, die sich die hohen Einsätze sowieso viel eher leisten können. Wir hätten uns hier die eine oder andere Aktion gewünscht, die auch Rücksicht auf die vielen Lowroller nimmt, die nur mit kleinen Summen spielen möchten.

Fazit: Nicht zu empfehlen

Unsere Silver Oak Erfahrungen zu den Spielen, dem Bonus und zum Support fallen klar positiv aus. In diesen Kategorien ist der Anbieter wirklich dazu in der Lage, ein spannendes Angebot auf die Beine zu stellen. Ein klares Problem liegt jedoch an der Tatsache, dass das Silver Oak Online Casino keine Lizenz präsentieren kann. Dies lässt uns an der Sicherheit des gesamten Angebots zweifeln, das nicht klar reguliert ist. Auch ein Hauptsitz ist nicht ausfindig zu machen, während viele Inhalte nur in Englisch zur Verfügung stehen. Wir können deshalb nur raten, die vielen anderen Casinos in den Blick zu nehmen, bei denen unser Testbericht eine höhere Sicherheit zutage förderte. Das Silver Oak Casino empfehlen wir hingegen nur Highrollern, die genau wissen, was sie tun.