Die beste Auszahlungsquote für deine Gewinnchance

Wer träumt nicht davon, mit besten Gewinnchancen im Online Casino so richtig abzuräumen? Jedes Spiel, das dazu geeignet ist, verfügt über die sogenannte Auszahlungsquote. Sie beschreibt, wie hoch der Anteil der Gewinne an den Einsätzen wirklich ist und wie hoch wiederum der Hausvorteil des Anbieters ausfällt. Ein wichtiger Wert also, der das Spiel entscheidend beeinflussen kann.

Wer im Casino die höchste Gewinnchance erfahren möchte, muss also eine kluge und vorausschauende Entscheidung treffen. Wir wollen dieses Thema auf unserer Seite deshalb nicht unbehandelt lassen. Hier erfährst du, wie du im Online Casino hohe Gewinne mithilfe des Return to Player beeinflussen kannst und wo die besten Quoten zu finden sind. Außerdem verraten wir dir, wann die Auszahlungsquote an ihre Grenzen stößt und weshalb sie eben kein Allheilmittel ist.

Diese Casinos haben die beste Auszahlungsquote

In jedem Echtgeld Casino ist die Auszahlungsquote eine enorm wichtige Zahl. Langfristig kann sie über Gewinn oder Verlust entscheiden. Denn wie viel Geld am Ende des Spiels herumspringt, ist nicht zuletzt von dieser Wahrscheinlichkeit abhängig. Besonders bei den Slots hast du als Spieler nur einen sehr geringen Einfluss darauf, wie die nächsten Runden verlaufen. Zum Glück gibt es diese verlässliche Statistik, die dir einen Eindruck von der Fairness aller Spiele und Casinos liefert.

Bevor wir in die Details gehen und uns die Kraft der Quote genau ansehen, möchten wir dir ein paar gute Adressen mit an die Hand geben. Denn einige Online Casinos verzichten offenbar auf einen allzu hohen Hausvorteil, um ihren Spielern dafür eine bessere Gewinnchance bieten zu können. Drei Seiten, die in dieser Hinsicht eine gute Wahl sind, möchten wir dir gerne etwas genauer Vorstellen.

Casimba

Das Casimba Casino hat seinen Namen an den König des Dschungels angepasst. Und mit einem solchen ist es natürlich wichtig, auch in Sachen Auszahlungsquote eine gute Bilanz zu liefern. Du hast als Spieler die Möglichkeit, auf einen durchschnittlichen Return to Player von 97,2 Prozent zu setzen. Das ist ein absoluter Spitzenwert, der auch damit zu tun hat, dass auf der Seite viele Tisch- und Kartenspiele zur Verfügung stehen.

In Sachen Gewinnchance ist dieser Anbieter also eine gute Wahl. Darüber hinaus steht eine wirklich beeindruckende Sammlung an unterschiedlichen Slots zur Verfügung. Mehr als 1.000 verschiedene Automaten kannst du für den nächsten Gewinn nutzen. Hervorheben möchten wir an der Stelle auch das gute mobile Angebot der Seite. Dieses bietet dir die Chance, ganz bequem auch am Smartphone oder dem Tablet zu starten. An Komfort lässt die Seite in jedem Falle nichts zu wünschen übrig.

Winner Casino

Ebenfalls eine sehr gute Bilanz legt das Winner Casino an den Tag. Schon im Namen steckt hier der glückliche Sieger, der sich über eine Auszahlung freuen darf. Derzeit wird die Ausschüttung der Seite mit einem Wert von 97,61 Prozent angegeben. Das ist ein wirklich herausragender Wert, vor allem, da es sich hierbei nur um den Durchschnitt der Seite handelt. Der Hausvorteil der Seite ist so fair bemessen, dass du mit gutem Gewissen die eine oder andere Spielrunde genießen kannst.

Es hat mehrere Gründe, dass wir so zufrieden mit dieser Seite sind. So kannst du zum Beispiel einen 200 Euro Bonus als Neukunde in Anspruch nehmen. Dieser ist ideal geeignet, um mit noch mehr Startguthaben die ersten Spielrunden anzugehen. Außerdem ist das Winner Casino mit einer starken Lizenz aus Malta ausgestattet. In unserem Casino Test gab es auch deshalb die sehr gute Bewertung mit 4,5 Sternen.

Mr Green Casino

Wer kennt es nicht, das große Online Casino mit dem irischen Flair von Mr Green? Schon seit Jahren macht die Seite auf sich aufmerksam, was auch an der starken Auszahlungsquote liegt. Es muss sich inzwischen herumgesprochen haben, dass im Durchschnitt 96,5 Prozent aller Einsätze zurück auf die Konten der Spieler wandern. Da können wir nicht meckern, schließlich verbessern sich die langfristigen Aussichten auf diese Weise enorm.

Was für das Mr Green Casino spricht, ist zum einen die lange Erfahrung der Seite. Schon seit dem Jahr 2008 ist der Anbieter inzwischen aktiv. Hinzu kommt ein hoher Bonus von 100 Euro, der dir direkt als Guthaben zur Verfügung gestellt wird. Zum Willkommensbonus zählen außerdem noch 200 Freispiele. Wer sie kassieren möchte, meldet sich am besten bei Mr Green an.

Was ist die Auszahlungsquote genau?

Jetzt weißt du bereits über ein paar Seiten bescheid, welche eine hohe Auszahlungsquote zu ihren Stärken zählen. Stellt sich einmal mehr die Frage, was genau hinter der Quote steckt. Die Auszahlungsquote, die gerne auch als Return to Player (RTP) bezeichnet wird, beschreibt den Anteil der vorgenommenen Einsätze, der wieder an die Spieler eines Spiels ausgeschüttet wird. Da diese Werte beim Glücksspiel von Natur aus sehr schwankend sind, setzt diese Zahl auf einen langfristigen Durchschnitt.

An einem Beispiel kannst du leichter erkennen, welche Aussagekraft die Quote am Ende wirklich hat. Nehmen wir dazu einmal an, an einem Slot werden 10.000 Spins mit einem Einsatz von je 1 Euro gespielt. Schüttet ein Slot nun 9.600 der ursprünglich eingesetzten 10.000 Euro wieder aus, liegt die Auszahlungsquote bei 96,00 Prozent. Sind es hingegen nur 9.000 Euro, würde die Quote des Spiels bei 90,00 Prozent liegen.

Je besser die Quote also ausfällt, desto höher sind deine Gewinnchancen im Spiel. Wer ein Online Casino mit hoher Gewinnchance sucht, sollte also zwingend auf diesen Wert achten. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Quote über kurze Distanzen immer genau eingehalten wird. Niemand spielt schließlich 10.000 Runden am Stück, wie sie für die Berechnung durchgeführt werden. Daher kann es immer sein, dass Ausreißer nach unten wie nach oben auftreten. Alles andere wäre dramatisch, schließlich könnte unter diesen Umständen gar kein Gewinn erzielt werden.

Doch was ist nun mit den restlichen Prozenten, die nicht bei den Spielern landen? Hierbei handelt es sich um den berühmten Hausvorteil, den jedes Casino braucht. Denn dieser kleine Anteil an den Einsätzen ist es, der das Personal und die Betriebskosten finanziert. Dass diese Prozente direkt beim zuständigen Softwarehersteller landen, stimmt im Übrigen nicht. Stattdessen zahlen die Casinos den Entwicklern einen festen Betrag dafür, dass sie die Games aus der jeweiligen Schmiede bei sich auf der Seite anbieten dürfen.

So wird die Auszahlungsquote berechnet

Doch wie genau gehen nun die Instanzen vor, wenn sie die RTP-Werte für ein Spiel berechnen? In dem Fall findet eine Simulation des Spiels statt, bei der mindestens 10.000 Runden vorgeschrieben sind. Um die Genauigkeit der Angabe zu erhöhen, werden in der Regel sogar noch mehr Spins absolviert. Entscheidend für das Ergebnis ist letztlich das Verhältnis zwischen Einsätzen und Gewinnen, die dabei zustande kommen.

Für die Berechnung wird einfach der gesamte Einsatz aus all diesen Spielen genommen und mit dem Ertrag verrechnet. Durch das Abziehen der erzielten Gewinne ist der Hausvorteil ganz leicht zu erkennen.

Wichtig zu wissen ist, dass Online Casinos die Gewinnchance nicht nur ein einziges Mal berechnen oder berechnen lassen. Wer sich die wichtigen Siegel sichern möchte, welche die Seriosität des Angebots unter Beweis stellen, der ist auf eine regelmäßige Überprüfung der Spiele angewiesen. Dafür findet die Berechnung meist einmal pro Monat neu statt. So kann sichergestellt werden, dass die Auszahlung bei den Slots wirklich immer stimmt und dort keine Manipulation vorgenommen wurde.

Casinos und ihre Prüfer

Dies führt uns direkt zu der Frage, wer nun genau hinter der Berechnung der Quote steckt. Laien sind manchmal der Meinung, die Casinos würden diese Arbeit einfach selbst übernehmen. Dies ist allerdings nur bei den schwarzen Schafen der Branche die gängige Praxis. Schließlich hat ein Unternehmen, das sich selbst bewertet, keinerlei Aussagekraft. Deshalb braucht es eine unabhängige und objektive Instanz, die einen kritischen Blick auf das Angebot wirft.

Bei dieser Arbeit konnte sich in den letzten Jahren vor allem die eCogra in die erste Reihe spielen. Ihr Siegel entwickelte sich auf diese Weise zu einem wichtigen Ausdruck für hohe Seriosität. Prangt es auf einer Seite, so handelt es sich um einen klaren Indikator für ein seriöses und sicheres Angebot. Seit vielen Jahren arbeitet die Firma in diesem Bereich und konnte in der Zwischenzeit tausende Spiele erfolgreich testen. Auch iTech Labs oder GLI verleihen ihre Zertifikate an seriöse Anbieter.

Neben den externen Prüfern solcher Unternehmen spielen auch die Einschätzungen der Behörden eine Rolle. Zuständig ist dasjenige Land, in dem sich der Hauptsitz des Casinos befindet. Leider nimmt es das eine Land womöglich sehr viel strenger und genauer als das andere. Deshalb ist es umso wichtiger, auch die Hintergründe von einer jeden Lizenz im Blick zu haben. Denn hier entscheidet sich, ob einer Seite zum Schluss wirklich vertraut werden kann.

Die Quote aus Sicht der Spieler

Jeder von uns möchte Glücksspiele mit hoher Gewinnchance spielen und dabei womöglich den großen Wurf landen. Dafür ist es natürlich wichtig, die passenden Rückschlüsse aus Angaben wie der Quote zu ziehen. Aus Spielersicht ist sie ganz entscheidend dafür verantwortlich, welches Spiel aus finanzieller Sicht als fair bezeichnet werden kann. Je höher die durchschnittlichen RTP-Werte der Spiele sind, die den Alltag in der Folge füllen, desto besser stehen die Chancen auf den gewünschten Erfolg. Da niemand sein Geld leichtfertig verspielen möchte, ist ein prüfender Blick also von großer Bedeutung.

Andererseits ist es nicht möglich, von der Auszahlungsquote allein Rückschlüsse auf den Erfolg oder Misserfolg der nächsten Spielrunden zu ziehen. Selbst bei einer Quote von 100 Prozent könnten Spieler leer ausgehen. Andererseits sind auch dort Gewinne möglich, wo eine eigentlich miserable Quote von nur 70 Prozent vorliegt. Allein aus den Ergebnissen von ein paar Spielrunden ist es also nicht möglich, Rückschlüsse auf die Einhaltung der Quote oder eine Manipulation der Automaten zu ziehen.

Aus Spielersicht ist aus dem Grund immer etwas Vertrauen nötig, was den Umgang mit der Quote angeht. Denn wir selbst können nicht prüfen, ob der angegebene Wert auch wirklich stimmt. Für die Spielautomaten Auszahlungsquote benötigen wir deshalb die Angaben der offiziellen Prüfstellen, sofern ein entsprechendes Siegel beim jeweiligen Casino vorhanden ist.

So kannst du die Gewinnchance einsehen

Zum Glück handelt es sich bei der Spielautomaten Auszahlungsquote um eine Information, die uns sehr leicht zugänglich ist. Tatsächlich reicht schon ein Blick auf die Infokarte der Spiele aus, um sich darüber in Kenntnis zu setzen. Dort ist der genaue Prozentwert eingetragen, der wieder zurück auf dein Konto fließt. Meist kannst du bei den Slots das kleine „i“ entdecken, das dir den Weg dorthin weißt. Ein Klick genügt, um viele weitere Infos rund um das jeweilige Spiel zu erhalten. Meistens musst du etwas nach unten scrollen, um schließlich auf die Buchstaben „RTP“ zu stoßen. Die Prozentzahl, die du direkt dahinter erkennen kannst, gibt dir die genaue Auszahlungsquote an.

Tipp: Du fragst dich vielleicht, ab welchem Wert wir von einer fairen Auszahlungsquote sprechen können, für die sich der Einstieg ins Spiel lohnt. Wer die im Online Casino beste Auszahlungsquote finden möchte, der muss sich wohl durch ein paar Spiele klicken. Ansonsten können wir dir nur dazu raten, keine Spiele mit einem Wert von weniger als 95 Prozent zu spielen. Ab einem Wert von 97 Prozent fängt schließlich der wahre Top-Bereich der besten Spiele an.

Bis zum Jahr 2005 war die Auszahlungsquote der Slots sogar gesetzlich festgeschrieben. Mindestens 50 Prozent der Einsätze mussten zurück an die Spieler gehen. Heute gibt es diese Regelung nicht mehr, nur noch die maximalen Verluste sind festgesetzt. Zum Glück gibt es bei den heutigen seriösen Casinos aber keine Auszahlungsquote, die unter 50 Prozent fallen würde. Und nur wenige Spiele fallen unter die 90 Prozent, da sie ansonsten nicht mehr konkurrenzfähig wären.

In der Welt des Glücksspiels gibt es natürlich keine garantierten Gewinne oder eine Gewinnchance von 100 Prozent. Rechnerisch würde eine solche Gewinnchance übrigens nicht bedeuten, dass jeder Spieler einen Gewinn nach Hause nimmt. Nehmen wir an, zehn Spieler spielen nacheinander am gleichen Spielautomaten und setzen je 10 Euro ein. Selbst bei der perfekten Auszahlungsquote von 100 Prozent, mit welcher der Betreiber keinen Gewinn mehr macht, kann ein Spieler 100 Euro mit nach Hause nehmen, während die anderen neun komplett verloren haben. Dies sollte sich jeder vor Augen führen, der die Auszahlungsquote als das einzig Wahre ansieht.

Gewinnchance und Volatilität

Ein Online Casino mit hoher Gewinnchance macht in den meisten Fällen auch Angaben zur Volatilität der Spiele. Dieses Wort kommt uns erst einmal fremd vor, was genau verbirgt sich also dahinter? Leider finden sich zu diesem Thema viele falsche Infos im Internet. Wir wollen ein für alle Mal damit aufräumen und zeigen dir deshalb den tatsächlichen Wert der Volatilität.

Genau genommen gibt dir die Volatilität darüber Aufschluss, wie unterschiedlich die „Tagesform“ eines Spiels ausfällt. Wir haben das deshalb in Anführungszeichen gesetzt, weil es die bestimmte Form bei einem Slot natürlich nicht gibt. Was es aber gibt, ist die Schwankung des Algorithmus. Je höher die Volatilität nun ist, desto größere Unterschiede müssen wir bei dieser Tagesform erwarten. An einem Beispiel verstehst du bestimmt eher, was sich dahinter verbirgt:

Der Slot Starburst hat eine Auszahlungsquote von 96,10 Prozent. Wie wir vorher gezeigt haben, fließen im langfristigen Durchschnitt von 1.000 Euro Einsatz wieder 960,10 Euro zurück an die Spieler. Nun spielen wir als normale Nutzer aber keine 10.000 Runden, wie dies bei den Tests zur Ermittlung der Gewinnchance der Fall ist. Mal werden wir nur 500 Euro des ursprünglichen Einsatzes wieder erhalten, in anderen Fällen 1.500 Euro und in seltenen Fällen womöglich 2.000 Euro. Je größer diese Unterschiede im Verlauf der Zeit sind, je weniger wir also damit rechnen können, wie gut der Automat aktuell in Form ist, desto höher ist die Varianz bzw. Volatilität, von der wir sprechen.

Leider hat diese Angabe auf Seiten der Spieler noch nicht die Bedeutung erfahren, die ihr eigentlich zusteht. Dass die Volatilität nach wie vor im Schatten der Auszahlungsquote steht, das dürfte vor allem mit ihrer Angabe zu tun haben. Denn in der Infokarte teilen die Entwickler uns nur mit, ob es sich um eine niedrige, mittlere oder hohe Volatilität handelt. Wir haben also keine genaue Kennzahl zur Verfügung, wie dies bei der Auszahlungsquote der Fall ist. Ein kleiner Kreis von Spielern setzt sich aber mit großem Nachdruck dafür ein, dass sich daran in den nächsten Jahren etwas ändert.

Die Auszahlungsquote bei unterschiedlichen Spielen

Es braucht nicht viel Erfahrung in der Welt des Glücksspiels, um die drastischen Unterschiede zwischen den einzelnen Games erkennen zu können. Gerade deshalb ist es wichtig, dass du einen Überblick über ihre finanzielle Fairness bekommst. Im folgenden Teil wollen wir einen genauen Blick auf die wichtigsten Casino Spiele und ihre Gewinnchancen werfen.

Spielautomaten und Slots

Wer im Online Casino hohe Gewinne feiern möchte, wird meistens auf die große Anzahl an Slots aufmerksam. Bei diesen Spielen liegt es ganz in der Hand der Entwickler, wie hoch die Auszahlungsquote ist, den traditionelle Regeln, wie diese Games im Detail funktionieren, gibt es nicht. Im groben Durchschnitt liegen die Auszahlungswerte dieser Spiele bei etwa 96 Prozent.

Genau Hinschauen lohnt sich aber, denn manche Slots zahlen 98 oder sogar 99 Prozent der Einsätze wieder aus. Besonders für intensive Spieler macht dies finanziell einen großen Unterschied. Etwas schlechter schneiden in der Regel die Jackpots eines Casinos ab. Das liegt vor allem daran, dass zusätzliche Gewinne einbehalten werden müssen, um den Jackpot an sich zu füllen. Davon sollten sich Interessierte aber nicht abschrecken lassen.

Roulette

Roulette oder auch live Roulette zählen in der Tat zu den Spitzenreitern, was die Auszahlungsquote im Online Casino betrifft. Wer gute Gewinnchancen sucht, muss aber zwischen den einzelnen Varianten unterscheiden. Das europäische Roulette, wie auch das French Roulette, haben eine Auszahlungsquote von 97,3 Prozent! Mit der La Partage Regel kann diese sogar weiter ansteigen, auf dann 98,65 Prozent. Bezeichnen die Casinos ihre Spiele mit dem Originalnamen, so sind sie im Übrigen auch dazu verpflichtet, diese Regeln streng einzuhalten.

Keine Empfehlung gibt es für die Gewinnchance des American Roulette. Denn in diesem Fall sinkt der Return to Player durch die doppelt aufgeführte „0“ deutlich. Wir empfehlen deshalb stets die europäischen Varianten des Spiels.

Blackjack

Ein weiterer Kandidat für die Kategorie „Online Casino beste Auszahlungsquote“ ist das Blackjack. Der Klassiker bringt es auf Werte von bis zu 99,4 Prozent, die von kaum einem anderen Spiel erreicht werden. Rein rechnerisch ist es also nicht notwendig, gegen einen besonders großen Hausvorteil auf Seiten der Bank anzukommen.

Auf der anderen Seite bleibt beim Blackjack viel Raum für individuelle Strategie. Dies kann auch ein Nachteil sein. Denn wer die Regeln nicht richtig beherrscht und schlechte Entscheidungen trifft, senkt die Auszahlungsquote deutlich ab. Etwas Übung, zum Beispiel mit den kostenlosen Demoversionen der Anbieter, lohnt sich hingegen auch aus finanzieller Sicht.

Poker und Video Poker

Wir müssen streng unterscheiden zwischen Video Poker und normalem Poker, obwohl beides gerne in einen Topf geworfen wird. Denn Video Poker zählt genau genommen in den Bereich der Slots. Dafür kann sich die Auszahlungsquote mit 99,54 Prozent auf jeden Fall sehen lassen! Je nach dem, welchen Automaten du für das Spiel nutzt, kann es aber auch hier Unterschiede geben.

Für das klassische Poker ist es hingegen schwer, eine klare RTP-Quote festzumachen. Das liegt daran, dass das Können der Spieler darauf einen großen Einfluss hat. Wie in kaum einem anderen Casino Spiel regiert hier nicht einfach der pure Zufall. Stattdessen ist viel Wissen erforderlich und der Gegner muss gelesen werden, um zum Erfolg zu kommen.

Baccarat

Praktisch jedes gut sortierte Online Casino bietet auch die Möglichkeit, ein paar Runden Baccarat zu genießen. Schon aufgrund dieser Popularität lohnt es sich also, hier am Tisch Platz zu nehmen. Die Regeln sind leicht zu lernen, sodass selbst Einsteiger bei ihren ersten Versuchen schnell zu Erfolgen kommen können. Daran hat auf jeden Fall auch die gute Auszahlungsquote ihren Anteil. Die Spieler haben letztlich beste Gewinnchancen, was wir am Wert von bis zu 98,8 Prozent deutlich erkennen können.

Keno

Keno ist eine Kombination aus Lotterie und Spielautomat, die eigentlich aus Asien stammt und deshalb auf den ersten Blick erst einmal ungewöhnlich wirkt. Hier ist eine bedachte Auswahl des Spiels von größter Bedeutung, da die Quoten sehr stark schwanken. Zwischen 70 und 90 Prozent Ausschüttung kann die Spannbreite betragen. Einen Spitzenplatz unter den gut auszahlenden Spielen bekommt Keno in jedem Falle nicht.

Die Slots mit der besten Gewinnchance

Jeder mag Glücksspiele mit hoher Gewinnchance und auch einige Slots schaffen es in diese Kategorie. Wie schon erwähnt, liegt die Spielautomaten Auszahlungsquote ganz in den Händen der Entwickler. Umso wichtiger ist es, schon bei der Wahl der Spiele diesen Faktor im Blick zu behalten. Im Folgenden wollen wir einen genauen Blick auf bestimmte Automaten werfen, die in dieser Kategorie besonders gut abschneiden. Dort hast du überall gute Karten, einen Gewinn mit nach Hause zu nehmen.

Mega Joker

Normalerweise ist der große Entwickler NetEnt nicht auffällig oft vertreten, was die wirklich hohen Auszahlungsquoten angeht. Doch mit dem Spiel Mega Moolah hat sich das Unternehmen mal bis an die Spitze gewagt. Starke 99,0 Prozent der Einsätze fließen auf das Konto der Spieler zurück. Es kommen wirklich nur wenige Spiele bis an diesen Wert heran. Der Höchstgewinn von 30.000 Euro, den du mit diesem Slot abstauben kannst, lässt sich ebenfalls gut sehen.

Dafür gibt es bei Mega Joker letztlich nur wenig Schnickschnack. Stattdessen rotieren die üblichen Früchte und Glückssymbole über die Walzen. Aber die Spannung folgt ganz automatisch, wenn um Gewinne in dieser enormen Höhe gespielt werden kann!

Jackpot 6000

Wer träumt nicht davon, im Online Casino hohe Gewinne zu erzielen und dabei beste Gewinnchancen zu erleben? In Norwegen machte dieser Wunsch den Slot Jackpot 6000 zum beliebtesten Angebot überhaupt. Die Auszahlungsquote von 98,86 Prozent ist wirklich erstaunlich hoch. NetEnt hat mit diesem Angebot einen echten Dauerbrenner geschaffen, der wohl noch viele Jahre zur Spitze des Angebots zählt.

Die höchste Gewinnchance überhaupt stellt Jackpot 6000 zwar nicht. Doch die Chancen stehen trotzdem besser, als bei vielen vergleichbaren Spielen. Nur die Optik wirkt inzwischen etwas aus der Zeit gefallen. So ist die Spielfläche der Sicht in einer klassischen Spielbank nachempfunden, inklusive Hintergrund. So bleibt entsprechend weniger Platz für die Walzen, die ja am Ende eigentlich zählen.

1429 Uncharted Seas

Mal wieder Entdecker spielen und in die unbekannte See stechen? Das ist das Thema des Slots 1429 Uncharted Seas, welches aber nicht nur inhaltlich zu glänzen weiß. Außerdem ist es dem Entwickler Thunderkick hier gelungen, eine Auszahlungsquote von 98,60 Prozent an den Start zu bringen. Mit diesem geringen Hausvorteil sollte es auf jeden Fall gelingen, reichlich Beute von der Entdeckungsfahrt mit in die heimischen Gefilde zu bringen.

Zwar hat der Slot keinen Jackpot, dafür aber bis zu 25 Gewinnlinien, die du aktivieren kannst. Auf diese Weise stellen sich die Gewinne in besonders hoher Frequenz ein. Außerdem gibt es einen Modus mit jeder Menge Freispielen. Sobald die Symbole richtig fallen, kannst du einige Male kostenlos dein Glück versuchen. Eine bessere Auszahlungsquote als in dieser Zeit ist natürlich nicht zu schaffen.

Blood Suckers

Zugegeben, der Name Blood Suckers mag erst einmal recht martialisch klingen. Doch in Wirklichkeit ist das Spiel mit den Vampiren wirklich harmlos. Dank der besonderen Dynamik macht es auch jede Menge Spaß, selbst an den Start zu gehen. Du lässt einfach die teils sehr gruseligen Gestalten über die Walzen tanzen und spielst selbst auf 25 Gewinnlinien. Nach dem alt bekannten Muster lassen die Gewinnchancen nicht lange auf sich warten.

Mit einem RTP-Wert von genau 98,00 Prozent hat sich auch dieses Spiel einen Platz in unserem Ranking verdient. Aber bitte verwechsle das Game nicht mit seinem Nachfolger. Der mag zwar optisch noch etwas schöner und moderner sein, doch dafür wird die Auszahlungsquote von 98 Prozent hier nicht mehr erreicht. Schade!

Jokerizer

Wie so oft bei den Früchteslots kann auch das Spiel Jokerizer mit einer starken Bilanz auf sich aufmerksam machen. Der Slot legt eine Auszahlungsquote von starken 98,00 Prozent an den Tag. Das ist auf jeden Fall genug, um von einem durchweg fairen Game sprechen zu können. Hinter dem Spiel verbirgt sich ein Entwickler, den wir ansonsten wohl eher der zweiten Reihe zuordnen würden – Yggdrasil Gaming.

Im Spiel kannst du nicht nur mit den Früchten hohe Gewinne erzielen. Außerdem wartet ein Scatter auf dich, das für den Freispiel-Modus gut ist. Außerdem gibt es noch jede Menge Mystery-Gewinne, die sich eher zufällig einstellen. Aber da du auch hier mit ordentlichen Auszahlungen rechnen darfst, lohnt sich der Blick allemal. Wer die im Online Casino beste Auszahlungsquote sucht, der muss dieses Spiel auf jeden Fall auf dem Schirm haben.

Die Auszahlungsquote richtig beeinflussen

Auf den ersten Blick sind beste Gewinnchancen stets eine Sache in den Händen der Entwickler. Doch auch du selbst hast einen Einfluss darauf, wie viel Geld dir die Games am Ende einbringen. Das liegt zum einen daran, dass du dich für einen Anbieter mit besonders starker Quote entscheiden kannst. Hierfür lohnt es sich, lieber ein paar Minuten mehr zu investieren. Diese kurze Zeit kann dir am Ende einen hohen finanziellen Vorteil bescheren. Im Online Casino mit hoher Gewinnchance hast du alles richtig gemacht.

Lerne die richtigen Strategien

Auf der anderen Seite hast du sogar noch mehr Einfluss darauf, ob du beste Gewinnchancen im Casino genießen kannst. Ganz deutlich wird dies zum Beispiel an den Tisch- und Kartenspielen – besonders bei Poker und Blackjack. Beide Spiele setzen voraus, dass du dich gut mit den Regeln auskennst. Wer das Game beherrscht, über alle wichtigen Entwicklungen bescheid weiß und sie richtig bewertet, der verfügt über einen enorm wichtigen Vorteil. Das ist deine Chance, dir einen zusätzlichen Mehrwert zu erspielen.

Die dafür notwendigen Kenntnisse fallen natürlich nicht vom Himmel. Wir können dir dafür den Casino Tipp geben, dich erst einmal mit der Theorie der Spiele zu befassen. Im World Wide Web mangelt es nicht an guten Ratgebern, die du dafür verwenden kannst. Das mag keine Aufgabe sein, die besonders viel Spaß macht. Doch wenn du langfristig auf diese Weise höhere Gewinne erzielen kannst, lohnt sich etwas Geduld allemal.

Die schnöde Theorie ist aber nicht die einzige Chance, um mit Poker oder Blackjack deine Gewinnchance zu steigern. Beste Gewinnchancen erreichst du außerdem durch die richtige Erfahrung. Wir lernen vor allem aus den Fehlern, die wir machen. Dumm nur, dass sie uns im Online Casino teuer zu stehen kommen können. Die passende Lösung sind die Demoversionen, die inzwischen zu fast allen Spielen angeboten werden. Viele gute Online Casinos, wie wir sie dir hier auf Casinomagie vorstellen, halten die Chance zu kostenlosen Spielrunden bereit.

Nutze diese Angebote auf jeden Fall, falls du bislang noch keine handfesten Erfahrungen mit der Welt der Casinos gemacht hast. Auf diese Weise bleiben deine Fehler ohne negative Auswirkungen. Stattdessen hast du die Möglichkeit, diese einfach mit Spielmünzen zu machen, was dich keinen Cent kostet. Falls du später in das Spiel mit Echtgeld einsteigen möchtest, dann hast du bereits alle wichtigen Erfahrungen gemacht. Damit fällt es dir leichter, die richtigen Entscheidungen zu treffen und deinen Gewinn zu steigern. Die Demoversionen mögen auch für die Spielautomaten Auszahlungsquote ein guter Weg sein. Doch hier ist dein Einfluss auf die tatsächliche Auszahlungsquote sehr viel geringer. Stattdessen bestimmt vor allem der Zufall, welche Bilanz am Ende zu Buche steht.

Nutze Risikospiele geschickt

Sehr viele Casino Spiele, zum Beispiel die Angebote von Merkur oder Bally Wulff, beinhalten Risikospiele. Hierbei handelt es sich um die berühmte Gewinnleiter oder auch um das Kartenspiel, mit dem du deinen Gewinn verdoppeln kannst. Tatsächlich ist es allein eine Frage des Zufalls, wie gut du diese Qualität nutzen kannst. Denn auch bei diesen 50-50-Entscheidungen sind uns als Spieler letztlich die Hände gebunden. Die Risikospiele selbst funktionieren nach dem Prinzip alles oder nichts. Falls es also nicht gelingt, den Tipp auf die korrekte Farbe der verdeckten Spielkarte abzugeben oder falls die Glücksleiter nicht nach den eigenen Vorstellungen arbeitet, geht der ganze Gewinn der vorherigen Spielrunde flöten.

Im Sinne einer guten Auszahlungsquote ist es trotzdem wichtig, diese Mittel nicht einfach wahllos anzuwenden. Konzentriere dich besser darauf, die Risikospiele in den richtigen Momenten zu nutzen. Sinn machen sie vor allem in den Momenten kleiner Gewinne. Wir alle kennen die Situationen, in denen wir nur wenige Euro kassieren, die uns auf den ersten Blick gar nicht weiterbringen. Doch gelingt über die Risikospiele eine Verdopplung, ergibt sich daraus mit einem Mal eine durchaus interessante Gewinnsumme. Wer bei einem ganz niedrigen Wert startet, hofft vielleicht noch auf eine weitere Verdopplung. Allerdings liegt die Wahrscheinlichkeit, den Gewinn nach der zweiten Runde immer noch behalten zu dürfen, bei gerade einmal 25 Prozent.

Die Erfahrung eines Experten lehrt derweil, dass die Risikospiele gerade nach Spielrunden mit hohen Gewinnen nicht die beste Wahl sind. Oft ist es eine gewisse Gier in uns, die uns dazu treibt, trotzdem nicht mit der gewonnenen Summe zufrieden zu sein. Doch die höchste Gewinnchance besteht eben dann, wenn der sichere Gewinn schnell unter Dach und Fach gebracht wird. Manchmal ist der Spatz in der Hand eben deutlich besser als die Taube auf dem Dach. Und in einem Online Casino, das zum Beispiel Bonusangebote und viele weitere Angebote zur Verfügung stellt, mangelt es letztlich nicht an Gelegenheiten, um den nächsten großen Wurf zu landen.

Die Gewinnchance bei Freispielen

Du hast bestimmt selbst schon einen Blick auf die vielen Bonusangebote geworfen, die wir auf unserer Seite präsentieren, bei vielen von ihnen hast du die Gelegenheit, Freispiele dein Eigen zu nennen. Hierbei handelt es sich um Spielrunden, die du ganz ohne eigenen Einsatz absolvieren kannst. Eine gute Chance also, um den nächsten satten Gewinn zu verbuchen. Doch wie verhält es sich mit der Auszahlungsquote in diesen Phasen?

In den meisten Online Casinos ist genau festgelegt, welche Spiele du für die Free Spins nutzen darfst. Denn meist gelten sie nur für ganz bestimmte Slots, die im Kleingedruckten genannt sind. Klassiker sind Games wie Book of Dead (der Ersatz für Book of Ra), Fruit Zen oder Starburst, die ohnehin bei den Spielern hoch im Kurs stehen. Wie du schon an den Namen erkennen kannst, handelt es sich nicht um Games mit einem progressiven Jackpot. Die Anbieter wollen einfach nicht das Risiko eingehen, dass ein Spieler mit den kostenlosen Spins auch noch den großen Jackpot knackt. Beste Online Casinos bieten dafür gute Chancen.

Auf der anderen Seite unterscheiden sich diese Spiele deutlich von denen, die wir dir vorher als die mit der besten Auszahlungsquote angepriesen haben. Natürlich können wir nicht beweisen, ob es sich hierbei um eine ganz bewusste Entscheidung der Online Casinos handelt. Sicher ist jedoch, dass auch während der Freispiele die normale Auszahlungsquote des Slots gilt. Ist diese in der Infokarte mit einem Wert von 96,5 Prozent eingetragen, so kannst du auch während der Free Spins davon ausgehen, dass diese Gewinnchance über deinen Erträgen steht. So gesehen handelt es sich um ganz normale Spielrunden. Mit der kleinen Ausnahme, dass du deine Einsätze eben nicht selbst zu bezahlen hast.

Der Return to Player ist nicht alles

Wir haben dir in diesem Artikel sehr viele Infos rund um die Auszahlungsquote, und beste Gewinnchancen erzählt. Wer die im Online Casino beste Auszahlungsquote sucht, kann damit den Grundstein für ein erfolgreiches Spiel legen. Trotzdem müssen wir betonen, dass es sich eben nicht um den einzigen wichtigen Faktor handelt. Denn gerade die normale Spielzeit ist zu kurz, damit sich in diesem Zeitraum die Auswirkungen der Quote niederschlagen können. Worauf es sonst noch ankommt, das möchten wir dir in diesen abschließenden Absätzen zeigen.

  • Der Spielspaß: Ja, wir alle sehen das Glücksspiel hoffentlich als Freizeitbeschäftigung an. Im Vordergrund steht die gute Unterhaltung, denn es handelt sich nicht um eine Arbeit mit sicherem Verdienst. Umso wichtiger ist es, dass wir deshalb den Spielspaß der Games nicht vernachlässigen. Nur für eine um wenige Zehntel bessere RTP-Quote lohnt es sich zum Beispiel nicht, einen Slot zu nutzen, der eigentlich gar keinen Spaß macht. Dafür ist die Auswirkung, die von der Auszahlungsquote ausgeht, am Ende des Tages einfach zu gering.
  • Die Volatilität: Wie bereits beschrieben, ist die Volatilität eines Spiels auf kurzer Distanz oft wichtiger als der Return to Player. Wer sein Spiel gut planen möchte, sollte auf eine niedrige Volatilität achten. Wer gerne in die Vollen gehen möchte, kann ruhig auch auf Automaten mit hohen Schwankungen zurückgreifen. Denn diese müssen nicht per se schlecht sein. Wer einen guten Zeitpunkt erwischt, der räumt womöglich einen Gewinn nach dem anderen ab und kann sich damit glücklich schätzen.
  • Die Gewinnhäufigkeit: Wie der Name schon sagt, gibt die Gewinnhäufigkeit an, wie oft ein Slot wirklich ausschüttet. Welche Variante bevorzugt wird, mag zu einem Teil auch vom eigenen Spielstil abhängen. Wer sich nur über hohe Gewinne freut, für den ist die Häufigkeit gar nicht so wichtig – hier liegt der Fokus eher auf dem nächsten großen Jackpot. Doch Kleinvieh macht eben auch Mist. Und viele Gewinne über wenige Euro summieren sich bald zu einem ansehnlichen Betrag. Wir können deshalb nur raten, die Slots mit hoher Gewinnhäufigkeit nicht links liegen zu lassen. Hier wartet noch so manche Überraschung!
  • Der Bonus: Was hat den nun der Bonus mit der Wahl des richtigen Slots zu tun? Nun, nicht jedes Spiel ist für seine Umsetzung wirklich relevant. Wie du in unseren Testberichten sehen kannst, werden meist nur ganz bestimmte Games vollständig angerechnet. Für alle Spieler, die mit einer Bonussumme spielen, ist es aber von großer Bedeutung, sie erfolgreich umzusetzen. Denn erst damit kommen wir der Auszahlung Schritt für Schritt näher. Achte also unbedingt darauf, in dieser Phase mit Slots zu spielen, die dir zu vollen 100 Prozent angerechnet werden.

Fazit

Wie wir gesehen haben, können wir von der Auszahlungsquote durchaus Rückschlüsse auf den Erfolg unseres Spiels ziehen. Doch gerade auf der Kurzstrecke, auf der wir in der Regel unterwegs sind, ist ihre Aussagekraft beschränkt. Selbst bei einer schlechten Auszahlungsquote lassen sich innerhalb weniger Spielrunden womöglich Gewinne erzielen. Wichtig ist deshalb, nicht alles nur auf diese eine Karte zu setzen. Rein rechnerisch schadet es andererseits nicht, nach Spielen mit einem besonders guten Return to Player Ausschau zu halten und damit der eigenen Gewinnchance etwas Gutes zu tun.