Echtgeld Roulette

Echtgeld Roulette: einfach wie nie

Die Möglichkeiten, Roulette um Echtgeld zu spielen, sind im Zeitalter der digitalen Revolution günstig wie nie zuvor. Immer mehr Online-Anbieter schießen wie die Pilze aus dem Boden und liefern sich einen harten Konkurrenzkampf, von dem die Spieler profitieren. Mitunter fällt es Neulingen angesichts dieser Vielfalt schwer, den Überblick zu behalten. Sie sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und haben es schwer, die Früchte dieses Konkurrenzkampfes zu ernten.

Wer Echtgeld Roulette spielen möchte, erhält deswegen einen Überblick über die wichtigsten Roulette Kriterien und Bedingungen, auf die es bei der Suche nach einem guten Online Casino ankommt. Außerdem werden alle Aspekte beim Online Roulette beleuchtet, damit das beliebte Kesselspiel jedem Spieler einen langfristigen Spielspaß beschert.

Wie finde ich ein seriöses Online Casino?

Die gute Nachricht vorneweg: Das Pionierzeitalter im Online Roulette ist längst vorbei. Die ausgereifte Technologie sowie die hohen Anforderungen der Kunden an die Sicherheitsstandards sorgen beim Echtgeld Roulette für ein befreites Auftreten. Dies gilt umso mehr, als dass die schwarzen Schafe ausgesiebt wurden. Die meisten Anbieter vom Online Roulette existieren seit vielen Jahren und haben sich in dieser Zeit kontinuierlich das Vertrauen der Kunden erarbeitet. Sie können es sich gar nicht leisten, die Kunden durch Betrug zu verprellen, zumal solche Fälle schlagartig im Internet bekanntgemacht werden würden.

Kriterien für ein seriöses Online Casino: Lizenzen und Zertifikate

Trotz dieser insgesamt erfreulichen Entwicklungen in der Branche der Online Casinos gibt es auch heute Qualitätsunterschiede zwischen den einzelnen Anbietern. Diese fallen lediglich graduierter aus. Zunächst sollte das Casino über eine vertrauenswürdige Spiellizenz verfügen. Denn abgesehen davon, dass der Spieler nur dadurch die Sicherheit hat, an einen seriösen Anbieter geraten zu sein, ist das Spielen nach EU-Recht nur in Casinos zugelassen, die über eine anerkannte Spiellizenz verfügen.

Bei den Spiellizenzen gelten diese aus Malta, Gibraltar, der EU, dem UK, Alderny, Schweden und Schleswig-Holstein als besonders sicher. Bei der Spiellizenz aus Schleswig-Holstein ist allerdings zu beachten, dass das norddeutsche Bundesland aufgrund seiner liberalen Glücksspielgesetzgebung vom Bund zunehmend unter Druck gerät. Der Grund ist die rechtliche Insellage von Schleswig-Holstein, wo Online Casinos zugelassen sind, während Deutschland das Online-Glücksspiel untersagt.

Die Vertrauenssiegel im Detail:

Zudem gibt es in der Branche eine Vielzahl von unabhängigen Organisationen, die Zertifikate vergeben, wenn der Anbieter bestimmte Bedingungen zum Wohle des Kunden erfüllt. Im Bereich Datenschutz und Verschlüsselung sollte der Kunde besonders auf die Zertifikate Norton Secured, SSL, TRUSTe Certified Privacy und eCobra achten. Besitzen Online Casinos hingegen Siegel der Organisationen Gaming Laboratories International (GLI) und Technical System Technics (TST), kann der Kunde sich sicher sein, dass alles mit rechten Dingen zugeht und Zufallsgenerator sowie RTP-Quote pro Spiel korrekt sind. Verfügen die Spieltempel über den TÜV-Siegel, sind sie hinsichtlich der Ein- und Auszahlungsabläufe auf Herz und Nieren geprüft.

Weitere Kriterien für gute Online Casinos

Gute Online Casinos kommen den Spielern bei der Auszahlung entgegen, indem sie mehrere Zahlungsarten anbieten. Das Repertoire umfasst traditionelle Transfers über Bankeinzug, Sofortüberweisung und Kreditkarte sowie modernere Möglichkeiten über Neteller, Paypall und Skrill. Wem bei dem Zahlungssystem erhöhte Sicherheitsstandards wichtig sind, setzt auf einen virtuellen Spieltempel mit einem Trustly-Zertifikat oder einer PaysafeCard.

Für die schnelle Auflösung bei Problemfällen ist ein kompetenter Kundenservice geboten, der schnell erreichbar ist. Im Internet sind zahlreiche Anbietertests einsehbar, in denen der Support getestet wurde. Er sollte über Chat, Telefon und E-Mail erreichbar sein. Ein Kundenservice auch auf deutsch hat sich zudem international aufgrund der hohen Anzahl deutscher Spieler bei den Online Casinos durchgesetzt, sodass Kunden einen solchen inzwischen erwarten dürfen.

Echtgeld Roulette: das richtige Roulette auswählen

Roulette ist nicht gleich Roulette, denn die Gewinnwahrscheinlichkeiten können pro Spiel variieren. Ein typischer Anfängerfehler ist es von daher, sich einfach an einen Roulettetisch zu setzen und loszulegen.

Besonders wichtig ist die Unterscheidung zwischen dem europäischen und dem amerikanischen Roulette. Ursprünglich besaß das Roulette zwei Nullen, nämlich die einfache Null sowie die Doppelnull. In der Glanzzeit der Spielbanken, im Jahre 1841, führte der Betreiber der Spielbank in Bad Homburg, François Blanc, das europäische Roulette mit der Streichung der Doppelnull ein. Die Resonanz auf diese Reform war überwältigend, die anderen Spielbanken in Europa zogen nach und das Roulette erfuhr einen gewaltigen Popularitätsschub.

Da der Hausvorteil dadurch von 5,4 % auf 2,7 % halbiert wurde, lohnt sich die Suche nach einem europäischen Spiel. Weitere Vergünstigungen wie die Sonderregeln „la partage“ und „en prison“ schrauben den RTP-Wert weiter herunter. Bei la partage erhält der Spieler bei einer 0 die Hälfte seines Einsatzes zurück. Der Hausvorteil schmilzt damit um eine weitere Hälfte auf nur noch 1,35 %. Ähnlich verhält es sich mit der Sonderregel en prison mit demselben Effekt.

Beim En-Prison-Roulette werden die Einsätze bei einer 0 nämlich nur gesperrt, können daraufhin aber durch das zweimalige Erfüllen der Bedingungen wieder freigespielt werden. Die einzelnen Spielbedingungen werden für jedes Spiel angegeben. Weitere Orientierung verschafft die RTP-Quote, die unter idealen Bedingungen bei spielerfreundlichen 98,65 % liegt.

Schließlich sind beim Roulette Einsatzlimits üblich, was vor allem für Highroller von Bedeutung ist. Die Tischlimits können sich pauschal auf Einsätze aller Art auswirken oder von Wette zu Wette variieren. Wird differenziert, besitzen seltenere Wetten ein entsprechend rigideres Einsatzlimit. Mit dem Einsatzlimit möchten die Anbieter nicht zuletzt mit Blick auf die gefürchteten Kesselgucker extreme Auszahlungen vermeiden. Speziell Live Casinos sind für ihre Einsatzlimits bekannt und besitzen oftmals ein gestaffeltes System mit Begrenzungen für jede einzelne Roulette Wette.

Von den Roulette Bonussen profitieren

Echtgeld Roulette ist in Online Casinos am schönsten, die mit lukrativen Bonussen winken. Willkommensbonusse befinden sich heute – hohe Einzahlungen vorausgesetzt – im vierstelligen Bereich. Treuebonusse halten den Spieler beständig bei Laune, und wer Roulette mit einem No-Deposit-Bonus spielt, braucht dafür nicht einmal eine Einzahlung zu tätigen. Er kann sich sofort ins Vergnügen stürzen und Roulette mit Bonus spielen.

Von daher lohnt es, sich mit den spezifischen Spielbedingungen für das Echtgeld Roulette auseinanderzusetzen. Dies gilt auch deshalb, weil die klassischen Bonusse zunehmend um attraktive Angebote und Aktionen ergänzt werden. Dabei kann es sich um Ranglisten, Turniere und Freispiele handeln oder um Treueprogramme mit einem Spielerranking und Aufstiegsmöglichkeiten. Wer viel in diesen Casinos Roulette spielt, profitiert zum Beispiel von schnelleren Auszahlungen, zusätzlichen Freispielen und einem persönlichen Betreuer.

Gehobener Spielkomfort im VIP-Programm

Regelrecht exklusiv geht es zu, wenn es dem Spieler gelungen ist, im hauseigenen VIP-Club aufgenommen zu werden. Dies geschieht in der Regel nach einer Einladung des Kundenservices durch regelmäßige und hohe Einzahlungen sowie die Erfüllung bestimmter Leistungen. Wer nun als „very important person“ Mitglied in einem solchen Club ist, erhält die Aussicht auf Kreuzfahrten und andere Luxusreisen, Casino-Events, Sonderverlosungen, Gewinnspiele sowie vieles mehr.

Ähnlich wie bei einem Treueprogramm können in einem VIP-System mehrere Level erreicht werden, sodass ständige Aufstiegsmöglichkeiten gewahrt sind. Beides, die Treue- sowie die VIP-Programme, sind eine Win-win-Situation. Der Spieler kommt in den Genuss der Vergünstigungen und erfreut den Anbieter mit mehr und höheren Einsätzen infolge der verbesserten Motivation.

Das Backroll-Management: verantwortungsvoll spielen, langfristig Freude haben

Glücksspieler stoßen immer wieder auf den Begriff des Backroll-Managements. Dabei handelt es sich um eine aus dem Pokern auch für andere Glücksspiele übernommene Verfahrensweise, sinnvoll, strategisch und verantwortungsvoll mit den eigenen Einsätzen umzugehen. Dadurch werden der langfristiger Spielspaß gewährt und der finanzielle Kollaps vermieden.

Wichtig ist zunächst, dass es sich beim Backroll nicht um die Einsätze im Spiel handelt, sondern um das eigene Einsatzlimit für eine festgelegte Zeitspanne. Das Einsatzlimit sollte sich unbedingt an den eigenen finanziellen Möglichkeiten orientieren und in die Haushaltsplanung integriert werden. Es wird strikt eingehalten, sodass jeder Spieler auch beim ungünstigsten Verlauf dazu fähig ist, die laufenden Fixkosten seines Haushalts zu stemmen.

Mit der rationalen Haushaltsführung geht das rationale Spielen Hand in Hand einher. Der Spieler bleibt unabhängig vom Spielverlauf bei seinem Budget. Weder beginnt er nach einer Pechsträhne zu „tilten“, das heißt, immer mehr Geld auszugeben, oder den Bogen bei Glückssträhnen zu überspannen.

Wer spielsüchtig ist, kann sich nicht mehr des Moments erfreuen. Wer hingegen mit Ratio und Vernunft Roulette online spielt, akzeptiert, dass Glück und Pech beim Glücksspiel zusammengehören. Er weiß auch, dass langfristig immer die Bank gewinnt, weswegen er auf Sand bauen würde, würde er versuchen, den Gewinn zu erzwingen. So wird das Online Casino vernünftig in den Lebensalltag integriert, ohne dabei die für Spielsüchtige typische alles dominierende Bedeutung anzunehmen.

Was tun bei Verbindungsabbruch?

Zu Beginn der Digitalisierung waren Verbindungsabbrüche ein Fluch für die Spieler. Tücken der Technik konnten den Spieler nicht nur aus dem Spielfluss werfen, sondern auch ins Geld gehen. Das ist heute zum Glück anders. Zum einen haben sich die technischen Möglichkeiten der Internetübertragungen ständig weiterentwickelt, auch wenn Deutschland dem Ausland hierbei auffallend hinterherhinkt. Zum anderem werden bei einem Abbruch sämtliche Informationen im Log-Protokoll gespeichert, sodass nach dem Reconnect nahtlos das Spiel fortgesetzt werden kann.

Etwas schwieriger verhält sich die Situation allerdings bei einem Live Casino, wo unter Echtzeitbedingungen Roulette um Geld gespielt wird. Zwar sind Pausen bei dieser populären Variante nicht vorgesehen. Die Informationen für die Abläufe vor dem Verbindungsabbruch bleiben aber erhalten und sind in der Spielhistorie für den Betroffenen nachvollziehbar.

Wir benutzen auf dieser Seite Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.

Mehr informationen