Phantom‘s Mirror online spielen

Nicht nur Liebhaber des weltberühmten Musicals Phantom der Oper werden diesen Themenslot lieben. Phantom‘s Mirror von Bally Wulff ist eine formidable Umsetzung des Klassikers von Gaston Leroux aus dem Jahre 1909. Dass es in der Oper spukt, ist bereits beim Einspielungsclip zu erahnen und die schaurig-melancholische Musik lässt Schlimmeres vermuten. Wer sich trotz böser Vorahnungen in die Oper wagt, wird sich allerdings mit dem ein und anderen Schatz belohnen. Die Slotmaschine ist für Smartphones, Tablets und Festnetz-PCs geeignet. Außerdem steht eine Phantom‘s Mirror App zur Verfügung.

Das Spielprinzip des schaurigen Slots

In der Pariser Oper ist Geisterstunde und da kommt der Spieler zur rechten Zeit. Gespielt wird der Automat vor dem Hintergrund der großen Bühne auf 5×3 Walzen. Dem Phantom kommt die Bedeutung zu, Wild und höchstes Gewinnsymbol zugleich zu sein. Als Scatter tritt der ebenfalls namensgebende Spiegel in Erscheinung. Zum Risikospiel laden die Risikoleiter und das Kartenspiel ein. Beide Risikospiele lassen sich auf Wunsch mit halbem Risiko spielen, sodass die Hälfte des zuvor erspielten Betrags zurückgehalten wird. Die RTP-Quote liegt bei guten 96,12 % und die Volatilität ist mit einem Höchstbild von ×2.500 recht hoch.

Viele Online Casinos bieten an, auf ihren Plattformen Phantom‘s Mirror kostenlos zu spielen. Dadurch kann sich der Spieler das nötige Feingefühl und Verständnis für die Slotmaschine aneignen, um mit den Feinheiten beim Spiel um online Echtgeld vertraut zu sein. Die Einsätze von Phantom‘s Mirror um Echtgeld belaufen sich auf 10 Cent bis 40 Euro. Gewettet wird wahlweise auf 10 oder 20 Gewinnlinien.

Höhenflüge in den Freispielen

Drei Scatter führen in die lukrativen Phantom‘s Mirror Freispiele, die derart spektakuläre Konditionen bieten, dass sie prinzipiell als Phantom‘s Mirror Strategie angestrebt werden sollten. So wirken acht Freispiele zwar nicht viel, lassen aber schnell die Herzen höher schlagen. Der Grund dafür ist, dass sämtliche Bilder und damit vier an der Zahl in Wilds umgewandelt werden. Auf dem Spielfeld befinden sich damit für acht Freispiele fünf Wilds auf dem Platz, sodass nicht nur eine lukrative Fünferkombination, sondern eine solche auch serienweise in greifbare Nähe rückt. Sind die Bonusspiele vorbei, wird der gewonnene Betrag angezeigt, der durchaus fulminante Höhen erreichen kann.

Phantom‘s Mirror mit Bonus spielen

Die Auszahlungsquote ist mit 96,12 % bereits an sich spielerfreundlich und kann mit einem guten Willkommensbonus weiter gesteigert werden. Wir wollen deshalb bei der Suche nach dem richtigen Casino für Phantom‘s Mirror online helfen. Erstmals bei Drückglück Phantom‘s Mirror spielen, rechnet sich mit einem Bonus von 750 Euro. Das Casino Cruise vergibt gleich 1.000 Euro. Weiterer Boden lässt sich mit Casino in a Flash sowie 1.600 Euro gutmachen und LeoVegas lässt für die Geisterstunde sogar 2.500 Euro springen. Diese Bonusse sind an hohe Einzahlungen gebunden und damit für Highroller attraktiv.

Lowroller interessieren sich hingegen mehr für einen Bonus für Phantom‘s Mirror ohne Einzahlung. Ein solches Willkommensgeschenk existiert als No-Deposit-Bonus und ist ebenfalls in geeigneten Online Casinos zu erwerben. Wer mit Lapalingo sein Glück versucht, erhält für den Einstieg 10 Euro gutgeschrieben und kann damit Phantom‘s Mirror gratis spielen. Bei Sunmaker sind es sogar 15 Euro. Phantom‘s Mirror Freispiele ohne Einzahlung – sogar 20 an der Zahl – vergibt schließlich der Anbieter Slotilda.

Die Phantom‘s Mirror Gewinne

Der Phantom‘s Mirror Slot ist ein Schmuckstück und als solches sind die Bilder eine kontemplative Betrachtung wert. Vor den Bildern haben die Götter allerdings die Spielkarten gesetzt, die den Reigen eröffnen. Die Phantom‘s Mirror Gewinne gehen los mit der 9 und 10, welche den Linieneinsatz um ×5, ×20 und ×150 erhöhen. Bube und Dame zählen mit ×10, ×25 und ×200 geringfügig mehr. Mit dem König und Ass freut man sich über Auszahlungen von ×10, ×50 und ×200.

Die Rose, welche die schaurige Liebesbeziehung zwischen dem Phantom Erik und der Chansonsängerin Christine Daaé symbolisiert, ist in dem Spiel ×25, ×100 und ×500 wert. Dieselben Preise werden beim Erscheinen des Skorpions ausgelobt. Die beiden höchsten Bilder zählen bereits bei einer Zweierkombination. Dies sind die Oper mit ×5, ×50, ×150 und ×750 sowie die Tänzerin mit ×5, ×50, ×200 und ×1.000. Außerdem lassen sich die Sondersymbole in Gewinne umwandeln. Auf diese Weise zählt der Spiegel als Scatter ×80, ×400 und 2.000. Das Phantom ist neben seiner Funktion als Wild für die Höchstgewinne zuständig und lässt einen Geldregen in Höhe von ×10, ×100, ×750 und ×2.500 auf den Spieler niederprasseln.

Ein rauschhaftes Vergnügen in einer spukenden Oper

Der Slot Phantom‘s Mirror besticht mit einer eindrucksvollen grafischen Gestaltung. Die spielerfreundliche Mechanik führt in der Oper zudem zu einer ständigen Goldgräberstimmung. Obwohl der Spielautomat generell alle Slotspieler anspricht, werden aufgrund der hohen Volatilität vor allem Highroller von diesem angezogen. Somit ist auch aus pekuniärer Perspektive für Nervenkitzel an diesem unheimlichen Ort gesorgt. Der morbide Kulturschock kulminiert schließlich in einem rauschhaften Vergnügen in den Freispielen. Wer es bis hierhin geschafft hat, hat bereits vieles richtig gemacht.